fanjatastisch

Autorin

Dankbarkeitstagebuch für ein Jahr

Jeden Tag ein bisschen glücklicher Unsere Dankbarkeit zu trainieren macht uns glücklicher. Wer täglich daran arbeiten kann und nur 3 Minuten dafür braucht, bleibt leichter am Ball. Dafür habe ich mein Dankbarkeitstagebuch entwickelt. Mit deinem neuen Dankbarkeitstagebuch kannst du dieses Jahr super einfach an deiner Dankbarkeit arbeiten. Es bietet eine kurze und knappe Möglichkeit, zu dokumentieren, für was du dankbar bist und welche schönen Momente du jeden Tag erlebst. Es ist perfekt für Menschen, die eine gute Gewohnheit etablieren möchten. Nutze das Tagebuch täglich, um deine mentale Gesundheit und Zufriedenheit im Laufe des Jahres zu verbessern. 0 Der Morgen Morgens wachst du auf und hast ein neues unbeschriebenes Blatt in Form eines neuen Tages vor dir. Wie wirst du diesen Tag nutzen? Notiere dir 3 Dinge für die du dankbar bist, um die ersten Zeilen positiv zu beginnen. 0 Tagsüber Dein Gehirn wird nach einiger Zeit automatisch nach schönen Momenten suchen, die du abends in dein Buch eintragen kannst. Das kann achtsamer und glücklicher machen. 0 Am Abend Bevor du schlafen gehst, lässt du deinen Tag Revue passieren und überlegst dir, welche drei Momente besonders schön waren. Wann hast du dich besonders gut gefühlt? Jeder noch so kleine oder große Moment zält! Was macht dich glücklich? Das Dankbarkeitstagebuch gibts in 4 verschiedenen Farben jeweils als Soft- und Hardcover. Welche Farbe macht dein Jahr ab jetzt etwas glücklicher?

Dankbarkeitstagebuch für ein Jahr Read More »

My first book as an self-employed artist - Hildes Heim (german)

Hildes Heim

Hildes Heim – Mein erstes Buch in Schrift und Illustration Im Rahmen meiner Illustratorenausbildung an der Akademie Faber Castell in Stein habe ich dieses wundervolle Buch geschrieben und illustriert. Es handelt von Oma Hilde und wie sie das Leben zu sich einlädt.  Oma Hilde ist eine 80-Jährige Dame, die ihr Leben gelebt hat und nun eine entspannte Rente verbringt. Bis sie feststellt, dass sie in ihrem großen Haus ziemlich einsam ist. Der Schlüsselmoment kam beim Kuchenbacken. Kurz darauf schaltet Hilde eine Anzeige und kommt damit zur Mehrgenerationen-WG. Wie das funktioniert, warum Hilde plötzlich Burger und ein Kater vegane Wurst (fr)isst, gibts im Buch. Illustration und Geschichte Dieses wundervolle kleine Buch ist während meines Abschlussjahres an der Akademie Faber-Castell entstanden. Durch Zufall kam ich zum Character Oma Hilde und ihre Geschichte entwickelte sich zügig. Zur Abschlussaustellung konnte ich nun ihre außergewöhnliche Geschichte veröffentlichen. Auf 96 Seiten gibts Mehrgenerationen- und Nachhaltigkeits-Inhalte mit vielen Illustrationen in einer gemütlichen Geschichte.

Hildes Heim Read More »

Nach oben scrollen